Samstag

27.05.2017

für Sie von 10-14 Uhr

geöffnet.

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 


 

 

Entspannung für Körper und Seele

Energiequelle des Lebens

Gesundheit und Lebenskraft- seit Menschengedenken sind dies die wohl erstrebenswertesten Kriterien unseres Lebens und der einzig wahre Reichtum, den wir besitzen. Ein gesundheitsbewusster Lebensstil sollte für jeden von uns oberstes Ziel sein.

Bei den ständig wachsenden Anforderungen in Beruf und Freizeit wird gerade dies zur großen Herausforderung. Im Rahmen einer verantwortungsvollen Gesundheitsvorsorge sollten wir speziell der Wirbelsäule, einem zentralen und überaus wichtigen Organ unseres Körpers, besondere Beachtung schenken.

 

Wir die Alpha Techno GmbH haben uns diese Denkweise zu Eigen gemacht und haben uns auf den Vertrieb von hochwertigen Markenmassagesesseln aller Funktions- und Preisklassen spezialisiert. Unsere Produkte tragen aktiv zum persönlichen Wohlbefinden bei und helfen Körper und Geist langfristig zu stabilisieren.

 

Seit mehr als 3.000 Jahren ist die Bedeutung von Massagen zur geistigen und körperlichen Entspannung unbestritten und dennoch nutzen immer noch erstaunlich wenig Menschen die entspannende und wohltuende Wirkung der Massage für sich persönlich.
Die Erfahrung der ältesten Heilmethode der Welt, kombiniert mit modernster Technologie lässt die private Massagebehandlung zu einem außergewöhnlichen Erlebnis von Entspannung, Ausgeglichenheit und körperlichen Wohlbefinden wird.

 

Dank des technischen Fortschritts unserer Zeit können auch Sie sich jetzt tägliche Entspannungsmassagen und damit mehr Lebensqualität leisten.
Ohne Rezept und Krankenschein, dafür aber mit größtem Vergnügen.

 

Gesund und fit bleiben bis ins hohe Alter - Wer von uns hat nicht diesen Traum und
möchte ihn für sich selbst wahr werden lassen?

 

Unmöglich werden Sie denken, denn schließlich leben wir in einer Zeit der Zivilisationskrankheiten. Hierzu zählen vor allem Stress, Bewegungs- und Zeitmangel.
Diese typischen Erscheinungen des Alltags sind die häufigste Ursache für Erkrankungen des Bewegungsapparats. Die Folge sind oft irreparable Haltungsschäden, verkrampfte und erschlaffte Muskeln sowie den Abfall der allgemeinen Leistungsfähigkeit. Rückenbeschwerden sind mittlerweile die Volkskrankheit Nummer eins.

 

Insgesamt handelt es sich hierbei jedoch um Beschwerden, die vermieden werden können, wenn man nur ein bisschen fürsorglicher und verantwortungsbewusster mit seinem Körper umgeht.

Wirbelsäule - Säule des Lebens

Die richtige und sorgfältige Behandlung der Wirbelsäule nimmt bei der persönlichen Gesundheitsvorsorge eine zentrale Rolle ein. Sie ist die Säule unseres Lebens, trägt den Kopf und stütz den Rumpf. Die Gliedmaßen sind an ihr gelenkig befestigt. Sie besteht aus einer Vielzahl einzelner Wirbel und ist doppel-S-förmig gekrümmt. Zwischen den einzelnen Wirbeln liegen die Bandscheiben, die im menschlichen Körper die Aufgabe von Stoßdämpfern übernehmen und zur Federung der Wirbelsäule beitragen.

 

Alle Bewegungen der Muskeln werden durch sensible Nervenstränge ausgelöst. An der Wirbelsäule laufen die Nervenenden zusammen. Für die Leistungsfähigkeit des Menschen ist eine kräftige Muskulatur im Bereich der Wirbelsäule von entscheidender Bedeutung, da die Wirbelsäule an fast jeder unserer Bewegungen beteiligt ist.

 

Kein anderer Teil des menschlichen Körpers ist so wichtig wie die Wirbelsäule. Jeder der seinen Gesundheitszustand erhalten oder verbessern will, sollte vor allem diesen elementaren Teil des Körpers schützen und stützen.

Massage – eine der ältesten Heilmethoden der Welt

Frühe Hinweise auf die Anwendung von Massage finden sich bereits in vorchristlicher Zeit in chinesischen, persischen, hebräischen, ägyptischen, griechischen und römischen Überlieferungen. Am Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die wissenschaftliche Erforschung der Massagewirkung. Neuste Untersuchungen zeigen, dass neben den unbestrittenen positiven Wirkungen auf den Körper auch die Psyche angesprochen wird, denn die Haut ist das größte Organ des Menschen mit Verbindung zum zentralen Nervensystem und den Eingeweiden.

Massage - eine Wohltat für Körper und Geist

Der moderne alltagsgestresste Mensch von heute hat sich schon fast daran gewöhnt mit Verspannungen zu leben. Besonders im Hals-Nacken-Bereich und im Lendenwirbelbereich haben sich vor allem bei Schreibtischtätern mehr oder weniger chronische Schmerzen eingenistet. Eine Massage könnte da oft Wunder wirken. Quälende Rückenschmerzen, aber auch Beschwerden wie Migräne, Nervosität oder Schlaflosigkeit lassen sich durch gezielte und vor allem regelmäßige Massage lindern oder sogar ganz vertreiben.


Der Begriff Massage stammt von dem griechischen (kneten, heilen, betasten) ab. Hippokrates (460-377 v. Chr.) Beschreibt die Massage als ein unerlässliches Heilmittel.

Was Massage bewirkt

Die Massage trägt zur Gesundung und vor allem zur Gesunderhaltung des gesamten Organismus bei. Diese Tatsache ist heute besser wissenschaftlich untermauert als jemals zuvor. Bevorzugt wird die Massage zur Linderung von Schmerzzuständen angewandt, vielmehr sollte sie jedoch als Präventionsmaßnahme zur Vorbeugung von Beschwerden eingesetzt werden.

Wie eine Massage die Funktionen des Körpers aktiviert

Die Massage ist eine ganzheitliche Körperbehandlung von und über Muskeln, Sehnen, Bänder, Kapseln, Haut und Unterhaut. Akute Beschwerden können gelindert und chronische Erkrankungen positiv beeinflusst werden. Zudem wird Schmerzen und späteren Erkrankungen vorbeugend entgegengewirkt. Massagen wirken als Reiz- und Regulationsverfahren. Der Blut- und Lymphstrom wird angeregt, die Entspannung, Entschlackung und Regeneration gefördert. Der Stoffwechsel steigert sich, Verspannungen der Muskulatur werden gelöst, das Nervensystem stabilisiert sich und die Reflexzonen werden in ihrer Funktion angesprochen und beeinflusst.


Eine weiche und langsame Massage führt zu einer Schmerzlinderung, einer psychischen Beruhigung, einer positiven Beeinflussung des vegetativen Nervensystems, einer Tonus Minderung der Muskulatur, Vertiefung der Atmung sowie zu einer Verlangsamung der Herzfrequenz.
Die Wirkung der kräftigeren und schnelleren Massage besteht im Wesentlichen in einer Spannungserhöhung der Muskulatur, einer verstärkten Durchblutung, einer Stoffwechselsteigerung und insgesamt in einer anregenden Wirkung.

 

Der hohe Wert von Massagen lag und liegt vor allem in ihrer vielschichtigen Wirkungsweise.
Massagen erweitern die Gefäße und erreichen dadurch ein besser durchblutetes Gewebe. Sie lockern muskuläre Verkrampfungen und lösen innere Verspannungen. Sie verbessern die Atmung und fördern die Verdauung. Sie stärken die körpereigene Abwehr und Verkürzen die Regenerierungsphase nach Erschöpfung und Anstrengung. Sie wirken Stress entgegen und verhelfen zu gesundem Schlaf ...
Die vollständige Liste der Wohltaten im direkten und indirekten Zusammenhang mit Massagen wäre lang.

 

Mit einer einmaligen Massage ist es allerdings leider nicht getan, da man mit Massage, aufgrund täglich neuer Belastung, keine Langzeitwirkung erzeugen kann. Eine regelmäßige Anwendung sollte gegeben sein.


Leider ist im Zuge der Heilmittelbudgetierung die Verschreibe Willigkeit der Ärzte stark zurückgegangen - auf Kosten der Patientengesundheit. Dabei ist die Massage nicht nur eine Wohltat für den Körper sondern auch für den Geist!

Alpha Techno Massagesessel
Panasonic Massagesessel
Sanyo Massagesessel
Family Massagesessel
Human Touch Massagesessel
Relaxfit Massagesessel